Sitzung des Zentralausschusses abgesagt

 

Aufgrund der aktuellen Infektionssituation mit dem Corona-Virus sah sich der Direktor der Albrecht Thaer Gesellschaft, Rainer Fabel, vor dem Hintergrund der „Erlasse und der Allgemeinverfügung des Landes Niedersachsen“ gezwungen, die für Donnerstag den 26. März 2020, in Hannover geplante Zentralausschusssitzung ausfallen zu lassen. Die Mitglieder des Zentralausschusses zeigten für die Regelungen der Behörden und die Absage durch den Direktor “vollstes Verständnis“.

 

Gemäß telefonischer Absprache soll nach den Osterferien eine Neubewertung der Situation vorgenommen werden und situationsbedingt ein neuer Termin vereinbart werden.